Blisterlinie BEC 400

Max. 400 Blister/Min.
Max. 150 Faltschachteln/Min.

Gross und klein zugleich - Die Blisterlinie BEC 400

Groß bei Blistern, Blisterstapeln und Faltschachteln, klein bei Abmessungen, Energieeinsatz und Kosten – die zweibahnige Blisterlinie BEC 400 erweitert das BEC-Konzept um neue Einsatzmöglichkeiten: Das Blistermodul verarbeitet Blistergrößen bis 100 x 165 mm. Das Kartoniermodul verfügt mit 105 x 100 x 170 mm über den größten Formatbereich der Reihe und ist damit ideal ausgelegt für großvolumige Faltschachteln und das Verpacken von Blisterstapeln bis 95 mm in eine Schachtel. 

Die BEC 400 ist die erstklassige Anlage für das Verarbeiten aller gängigen Solidaprodukte und Folienarten bei Chargengrößen bis 150.000 Packungen.
Die kompakte Kombination aus Blister- und Kartoniermodul zeichnet sich unter anderem durch eine hohe Flexibilität und sehr schnelle Formatwechsel aus.

So unterstützt die BEC 400 das effiziente und flexible Verpacken von Solidaprodukte:

  • Für Solidaprodukte mit Chargengrößen von 30.000 bis 150.000 Packungen
  • Zweibahnige Arbeitsweise mit Platten- oder Walzensiegelung 
  • Schnelle Formatwechsel ohne Werkzeuge mit eventueller Übernahme der Formatteile des Blistermoduls der BEC 500
  • Neue, zum Patent angemeldete Übergabe von Blister- an Kartoniermodul, noch produktschonender und kompakter 
  • Alle Möglichkeiten zur Integration passgenauer Druck- und Kontrollsysteme 
  • Sämtliche Verschlusssysteme für Faltschachteln realisierbar - einzeln oder alle Varianten im Kartoniermodul vorbereitet
  • Intuitives, geführtes Bedienen via SmartControl, dem smarten Maschinen-HMI von Uhlmann
  • Reduzierter Energieeinsatz und optimierte Reinraumtrennung von Primär- und Sekundärbereich
  • Integrierte, kompakte Linie mit rund neun Metern Länge

Mediengalerie

 

Heiz- und Formstation

 

SimTap-Zuführung

 

Walzensiegelung

 

Präge-, Perforier- und Stanzstation

 Faltschachtelzuführung

Faltschachtelzuführung

Die rotative Faltschachtelzuführung ist auf eine ergonomische Arbeitsweise ausgelegt. Die Faltschachtelzuschnitte lassen sich auf einer angenehmen Arbeitshöhe bestücken.

 Packguteinschub

Packguteinschub

Das exakte Einschieben der Blister und Beipackzettel in die Faltschachtel übernimmt der servogesteuerte Packguteinschub.

 Verschliessstation

Verschliessstation

Auch das Kartoniermodul – im Bild die Verschließstation – ist auf einen schnellen, werkzeuglosen Formatwechsel ausgelegt. Optional lässt sich eine Station für den Wechsel von Einsteckverschluss auf Heißleimung integrieren. Sämtliche Markier- und Kontrollsysteme für eine Track-&-Trace-Anwendung lassen sich innerhalb der Verschließeinheit einbauen.

 Plattensiegelstation
 Einbürstzuführung
 Vibrationszuführung
<<>>

Cutting Edge Machines Blister Line BEC 400 + USP + E 4004

 

Jürgen Walser zur BEC 400

Uhlmann Blisterlinie BEC 400

Uhlmann Blisterlinie BEC 400

Technische Daten

Blisterlinie BEC 400

Blistermodul

Max. Leistung

400 Blister/Min.

Siegelprinzip

Platten- oder Walzensiegelung

Arbeitsweise

2-bahnig

Anwendungsgebiet

Solidaprodukte

Max. Formatbereich [Vorschub x Breite]

200 x 284 mm

Max. Ziehtiefe

12 mm (PVC), 11 mm (Alu)

Max. Rollendurchmesser

Formfolie 600 mm (800 mm*), Deckfolie 300 mm (400 mm*)

Verarbeitbare Formfolien

Alu-Verbundfolien, PVC, PVC/PVDC, PVC/Aclar, PP

Verarbeitbare Deckfolien

Alu hart, Alu weich, Papier/Alu, Alu def. Härte, weitere auf Anfrage

*optionale Erweiterung

Kartoniermodul

Max. Leistung

150 Faltschachteln/Min.

Anwendungsgebiet

Blister

Max. Faltschachtelgröße [A x B x H]

105 x 100 x 170 mm

Teilung

140 mm

Max. Blisteranzahl

14

Max. Blisterstapelhöhe

95 mm

Verschlussarten

Einsteck- und Heißklebeverschluss, 4. Lasche

Ihre Ansprechpartner