Blistermaschine B 1240

Max. 250 Blister/Min.
Max. Formatbereich 130 x 156,5 mm

Für das flexible, GMP-gerechte Verpacken von Solida- und Liquidaprodukten bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auf ganzer Linie vielfältig und überzeugend

Ein bewährtes Maschinenkonzept mit den technologischen Standards großer Blistermaschinen. Für das flexible, GMP-gerechte Verpacken von Solida- und Liquidaprodukten zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Highlights

  • Servotechnik bei Hauptantrieb, Vorschub und Übergabe für hochpräzises Arbeiten
  • Höchste Produktionssicherheit und Blisterqualität dank selbstregulierender Antriebe
  • Speichern aller formatabhängigen Daten für kurze Umrüstzeiten
  • Kleine, leichte Werkzeuge garantieren einen einfachen und schnellen Formatwechsel
  • Leicht zu bedienen

Mediengalerie

 

Heiz- und Formstation

 

Einbürstzuführung

 

Plattensiegelstation

 

Stanzstation

 

Blisterübergabe

<<>>

Technische Daten

Blistermaschine B 1240

Max. Leistung

250 Blister/Min.

Siegelprinzip

Plattensiegelung

Arbeitsweise

1- bis 5-bahnig

Anwendungsgebiet

Solida- und Liquidaprodukte

Max. Formatbereich [Vorschub x Breite]

130 x 156,5 mm

Max. Ziehtiefe

24 mm

Max. Rollendurchmesser

Formfolie 400 mm, Deckfolie 240 mm

Verarbeitbare Formfolien

Thermoplastische Kunststoffe, PVC, PVC/PVDC, PVC/Aclar-Verbunde, Alu-Verbundfolie, PET

Verarbeitbare Deckfolien

Heißsiegelfähige Folien aus Alu, Papier, PVC u. a.

Ihre Ansprechpartner