Für Liquidaprodukte

LiPro-Zuführung

LiPro steht für „Liquid Product“ und ist ein hochflexibles, servogesteuertes System, das überzeugend die wachsenden Anforderungen nach hoher Leistung und maximalem Produktschutz bei der Zuführung sensibler Behältnisse wie Vials, Karpulen und Ampullen beantwortet.

Highlights

  • Roboter mit flexiblem Vakuumgreifer
  • Wenige und einfach zu wechselnde Formatteile
  • Schonende Etikettenbehandlung und Vermeidung von Produktbruch
  • Automatisches Leerfahren der Anlage – keine manuelle Produktentnahme nötig
  • Bedienerfreundlich durch ergonomische Füllhöhe

Funktionsweise

  • Auf einer Vibrationsplatte werden die Produkte mit Schwingförderer zur Abnahmeposition transportiert
  • Ein pneumatisch bewegter Schieber verteilt die Produkte gleichmäßig
  • Ein Rechen leitet die Produkte in eine Spur. Von dort gelangen sie in die Nuten der Vereinzelungswalze
  • Die servogesteuerte Walze dreht sich dabei um 90 Grad und bringt die Produkte somit in eine horizontale Lage
  • Ein Roboter mit Vakuumsaugern hebt die Produkte von der Vereinzelungswalze ab und legt diese positionsgenau in die Höfe der Formfolie
  • Bei Klemmpackungen fixiert die Eindrückstation im Anschluss die Produkte behutsam in der Packung

1. Karpule, 2. Vial, 3. Ampulle, 4. Pump-Spray

SyPro-Zuführung

SyPro – Kurzform für „Syringe Product“ – ist ein innovatives Zuführsystem, das Spritzen aus Glas oder Kunststoff sicher und wirtschaftlich in die geformte Folie legt.

Highlights

  • Roboter mit flexiblem Vakuumgreifer
  • Wenige und einfach zu wechselnde Formatteile
  • Schonende Etikettenbehandlung
  • Automatisches Leerfahren der Anlage – keine manuelle Produktentnahme nötig
  • Reinigungsfreundliche Bauteile für einfache Maschinenpflege

Funktionsweise

  • Die Spritzen gelangen einbahnig hängend an die Zuführeinheit
  • Vibrierende Leisten transportieren die Produkte in einen Umlenkbogen
  • Von dort werden die Spritzen in eine horizontale Lage gebracht und in ein kontinuierlich laufendes Prismenband abgelegt
  • Ein Schwenkarmroboter mit Vakuumsaugern hebt schließlich die Spritzen vom Band und legt diese positionsgenau in die Höfe der Formfolie
  • Bei Klemmpackungen fixiert die Eindrückstation im Anschluss die Spritzen behutsam in der Packung

1. Spritze, 2. Spritze mit Nadelschutz

Ihre Ansprechpartner