• Suche

Du willst Theorie und Praxis verbinden?

Studieren und gleichzeitig arbeiten ist nichts Ungewöhnliches – doch dir steht nicht der Sinn nach Kellnern oder Kurierfahren? Dann mach dich doch bei uns damit vertraut, wie die Prozesse in einem globalen und gleichzeitig familiären Industrie-Unternehmen für Pharmaverpackungen funktionieren. Wir freuen uns auf dich, deine Neugier und deine Ideen!

Bewirb dich gleich als Werkstudierender, mach deine Abschlussarbeit oder auch ein Praxissemester bei uns – unbox your talent!

Im Praxissemester konkrete Projekte angehen!

Du studierst Mechatronik, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Betriebswirtschaft oder ein ähnliches Fach? Und du möchtest praktische Erfahrung in einem modernen, international tätigen Unternehmen sammeln? Dann leg ein Praxissemester bei uns ein!

Du lernst verschiedene Arbeitsbereiche kennen und erhältst Einblicke in die Abläufe eines innovationsstarken Unternehmens. Praktikanten sind bei uns ins Tagesgeschäft involviert. Du unterstützt uns bei operativen und strategischen Aufgaben, bei laufenden Projekten und hast auch die Möglichkeit, selbstständig an Projekten zu arbeiten. So kannst du dein theoretisches Wissen aus dem Studium in der Praxis anwenden und vertiefen. Ein kompetentes Team unterstützt und betreut dich in der Zeit deines Praktikums!

  • Dauer: Die Dauer variiert je nach Vorgaben deiner Hochschule. Die Arbeitszeit beträgt 35 Stunden pro Woche.
  • Vergütung: Dein Praktikum wird dir dabei attraktiv vergütet. Du erhältst 1.300 EUR brutto im Monat.
  • Bewerbung: Du kannst dich jederzeit initiativ oder auf ein konkretes Stellenangebot bewerben.
Isabel Bart nutzte ihr Pflichtpraktikum im Bereich Human Resources schwerpunktmäßig mit der Digitalisierung von Recruiting-Prozessen: „Durch dieses Praktikum konnte ich nicht nur einen Einblick in die Facette der Personalarbeit gewinnen, sondern auch aktiv an Lösungen mitwirken.“
Julian Simon hat sich in seinem Praxissemester mit der Steuerungsprogrammierung und der Auswertung von Daten beschäftigt. Ziel war es, den Zustand einer Maschine automatisiert zu erfassen und anhand der gewonnenen Daten zu bewerten: „Für diese Bewertung habe ich sogar einen eigenen Algorithmus entwickelt.“

Als Werkstudierender Berufserfahrung sammeln

Als Werkstudierender kannst du die in deinem Studium erlernte Theorie in der Praxis anwenden. Du bist bei uns ins Tagesgeschäft eingebunden und unterstützt bei operativen und strategischen Aufgaben sowie bei laufenden Projekten.

So gewinnst du wichtige Einblicke in die Abläufe eines internationalen Unternehmens und arbeitest an fachorientierten Themen, die an die Inhalte deines Studienfachs anknüpfen. Zusätzlich baust du ein berufliches Netzwerk auf, das dir die besten Perspektiven für deine berufliche Zukunft bietet.

  • Dauer: Die Dauer variiert je nach Tätigkeit. Die Arbeitszeit wird unter Berücksichtigung deines Vorlesungsplans individuell mit dem jeweiligen Betreuer abgestimmt und beträgt maximal 20 Stunden pro Woche. In den vorlesungsfreien Zeiten kannst du auch gerne Vollzeit bei uns arbeiten.
  • Vergütung: Deine Werkstudententätigkeit wird dir dabei attraktiv vergütet. Du startest mit mindestens 14 EUR in der Stunde. Schon nach sechs Monaten erhältst du deine erste Gehaltserhöhung.
  • Bewerbung: Du kannst dich jederzeit initiativ oder auf ein konkretes Stellenangebot bewerben.
Ein großes akademisches Uhlmann-Netzwerk: Über 70 Studierende aller möglichen Fachrichtungen arbeiten bei uns.

Wir betreuen deine Abschlussarbeit

Egal ob Bachelor, Master oder Techniker: Du unterstützt mit deinem Know-how und deiner Erfahrung unsere Expertinnen und Experten aus den Fachbereichen Entwicklung, Produktion, Vertrieb oder anderen kaufmännischen Bereichen.

Wir betreuen dich während deiner Abschlussarbeit und stehen dir inhaltlich und persönlich zur Seite. Mit deiner Arbeit leistest du einen wichtigen Beitrag für uns und bringst dich selbst voran. Du erweiterst dein Wissen und baust deine persönlichen Kompetenzen aus.

Die Dauer der Abschlussarbeit ist individuell unterschiedlich. Sie orientiert sich an den Vorgaben deiner Studienprüfungsordnung sowie an der Komplexität des Themas.

Die Abschlussarbeit bei der Hochschule ist ein wichtiger Meilenstein für Studierende – deshalb können sie auf eine umfassende Betreuung durch unsere Fachabteilungen zählen.
Meine Masterarbeit war eine sehr bereichernde Erfahrung. Mit der Umsetzung des Carbon Border Adjustment Mechanism (CBAM) arbeitete ich an einem höchst aktuellen und relevanten Thema. Ich war immer sehr gut betreut, erhielt gleichzeitig aber alle nötigen Freiheiten, um selbst Verantwortung zu übernehmen.
Isabel Rahn beschäftigte sich in ihrer praxisorientierten Abschlussarbeit im Bereich HR mit einem Konzept zur Mitarbeiterempfehlung: „Ich konnte dabei viele wertvolle Erfahrungen sammeln sowie stets auf die individuelle Betreuung meiner Kollegen zählen.“
Timo Krüger widmete sich in seiner Bachelorarbeit einem Produktionsszenario zur Verpackung von pharmazeutischen Small- und Micro-Batches: „Der äußerst freundliche Umgang mit den Kollegen, die gegenseitige Unterstützung im Projektteam sowie die partnerschaftlichen Beziehungen zu unseren Kunden faszinierten mich jeden Tag aufs Neue.“

Instagram & LinkedIn

Vernetz dich mit uns!

Du willst immer up to date sein und wissen, was sich bei uns tut? Dann abonniere unseren Instagram-Kanal oder folge uns bei LinkedIn!

Wir sind für dich da

Bei Fragen wende dich gerne an eine unserer Ansprechpartnerinnen.

Wir helfen dir gerne weiter!