• Suche

Die Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG erreicht 69 Punkte im EcoVadis Rating 2022 und sichert sich damit die Goldmedaille. „Dieses hervorragende Abschneiden spiegelt das Engagement wider, mit dem wir am Thema Nachhaltigkeit arbeiten. Gemeinsam mit den Fachbereichen setzen wir viele Maßnahmen um, um Uhlmann noch nachhaltiger zu machen. Wir sind stolz, zu den besten fünf Prozent aller teilnehmenden Firmen zu gehören“, so Carolyn Leung, Corporate Sustainability Manager bei der Uhlmann Group.

EcoVadis ist eine unabhängige Plattform mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit/Corporate Social Responsibility (CSR), die Unternehmen in den vier Themenbereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik sowie Nachhaltige Beschaffung bewertet.

Fortschritt durch Nachhaltigkeitsstrategie

Ein wichtiger Schritt für Uhlmann war  die Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie gemeinsam mit allen Fachbereichen, die klare Ziele und Verantwortlichkeiten enthält. Weitere Meilensteine im vergangenen Jahr waren die Einführung eines Umweltmanagementsystems, Verbesserungen bei der nachhaltigen Beschaffung sowie die Entwicklung einer Klimastrategie und der damit verbundene der Beitritt zur Science Based Targets initiative (SBTi).

Nachhaltigkeitsziele noch globaler angehen

2023 setzt das Unternehmen den eingeschlagenen Kurs fort. „Die Ambitionen und der Einsatz der Kolleginnen und Kollegen, die Ziele nicht nur zu erreichen, sondern zu übertreffen, sind groß. Intern haben wir bereits wesentliche Schritte gemacht. Nun werden wir intensiv daran arbeiten, unsere Produktlösungen noch nachhaltiger zu machen, etwa durch die Ermittlung und Reduzierung des CO2-Fußabdrucks von Maschinen“, erklärt Carolyn Leung.

Zudem hat die Uhlmann Group jüngst das Nachhaltigkeitsmanagement als gruppenweite Funktion etabliert, sodass dieses wichtige Thema künftig weltweit vorangetrieben werden kann.

Weitere Informationen im Uhlmann Nachhaltigkeitsbericht.