• Suche

Mit Pexcite alle Daten der Wertschöpfungskette nutzen und managen

Pexcite-Lösungen vernetzen einzelne Maschinen oder ganze Linien über alle Schnittstellen hinweg, speichern prozessrelevante Daten und Parameter und schaffen damit Transparenz. So wird eine zentralisierte Steuerung der Prozesse möglich. Die Lösung ist modular aufgebaut: Mit der Grundversion von Pexcite decken Anwender die wesentlichen Anforderungen an digitales Datenmanagement im pharmazeutisch regulierten Umfeld ab. Pexcite lässt sich mit weiteren pharmaspezifischen Software-Modulen von Uhlmann Pac-Systeme erweitern, wie zum Beispiel Track & Trace. Mit dem Einsatz dieses Software-Moduls schaffen Unternehmen die notwendigen Voraussetzungen für die Erfüllung weltweit geltender Vorgaben zur Produktsicherheit und anderer regulatorischer Pflichten.

Pexcite arbeitet webbasiert und ist über Mobile Devices sowie über Desktop-Rechner von überall zugänglich. Besonders benutzerfreundlich wird Pexcite durch seine Benutzeroberfläche: Sie ist als Dashboard konzipiert und von den Benutzer:innen individuell konfigurierbar. Dafür stehen zahlreiche Widgets und Shortcuts zur Verfügung.

Der iF Design Award ist einer der ältesten und renommiertesten Design-Preise weltweit und wurde 1954 das erste Mal im Rahmen der Hannover-Messe für herausragendes Industriedesign vergeben. Pexcite wurde außerdem bereits mit dem Red Dot Award 2022 ausgezeichnet.