• Suche

Service und Uhlmann Qualität überzeugen

Kundenstories
1 min

Ein Blick in unsere Linienlösung bei Asofarma S.A.I. y C. in Argentinien

Im Einsatz bei Asofarma S.A.I. y C: Blisterlinie BEC 300 für Solidaprodukte

1. Die Herausforderungen

  • Kapazitätssteigerungen machen einen Ausbau des Pharma Packaging notwendig
  • Qualität und Konzept der neuen Verpackungslinie müssen auch zukünftigen Herausforderungen gerecht werden
  • Service, Ansprechbarkeit und schnelle Ersatzteilverfügbarkeit spielen eine große Rolle

2. Die Lösung

Blisterlinie BEC 300

  • Kompaktes Komplettsystem aus Blistermaschine und Kartoniermodul für Chargen bis zu 70.000 Packungen
  • Ergänzt um eine Waage

Service

  • Uhlmann unterstützt seine Kunden in Argentinien dabei, sich gegenseitig Ersatzteile zur Verfügung zu stellen

3. Die Ergebnisse

  • Mehr Flexibilität durch schnelle Formatwechsel
  • Effiziente Verpackung kleiner und mittlerer Chargen
  • Kürzere Stillstände durch kurzfristige Verfügbarkeit von Ersatzteilen
  • Schnelle Lösungen bei allen Herausforderungen, weil Uhlmann immer ansprechbar ist
In die Blisterlinie BEC 300 haben wir nicht nur investiert, um die steigende Produktionskapazität unserer Produkte Dutasterida und Tamsulosina bewältigen zu können. Unser Ziel war es, unser Pharma Packaging zukunftsfähig und flexibel aufzustellen. Dazu trägt die BEC 300 mit ihren schnellen Formatwechseln erheblich bei.

Asofarma S.A.I. y C.

Asofarma S.A.I. y C. ist ein führender Hersteller verschreibungspflichtiger Medikamente mit Sitz in Argentinien. Am Standort Buenos Aires produzieren rund 350 Mitarbeitende eine Vielzahl von Solida und Parenteralia, unter anderem zur Behandlung von Prostatahyperplasie. Asofarma gehört zum Laboratorios Raffo Konzern.

Zu Asofarma S.A.I. y C.