• Suche

Stefanie Lemke – BEC 300-Expertin für den Kartonierprozess

Mitarbeiterstories
2 min

Die BEC-Blisterlinien gehören zu den meistverkauften Linien bei Uhlmann. Was hebt das Uhlmann-Angebot vom Wettbewerb ab? Und was ist so besonders an den kompakten Verpackungslinien, die Blistermodul und Kartonierer zu einer leistungsstarken Einheit verknüpfen? Keiner weiß dies besser als die Expertinnen und Experten, die täglich mit und an der Maschine arbeiten! Unsere Spezialistin für Kartonierer, Stefanie Lemke, gibt uns Einblicke.

Frau Lemke, welche Rolle nehmen Sie bei Uhlmann ein?

Stefanie Lemke: Als System-Ingenieurin für Sonderkonstruktionen im Kartonierbereich landen auf meinem Schreibtisch die Aufträge, bei denen ein Kartonierer an die speziellen Herausforderungen unserer Kunden angepasst werden muss. Dann betreue ich das gesamte Projekt, von der Materialbeschaffung bis zur Koordination im Team. Kürzlich haben wir zum Beispiel für einen großen deutschen Pharmazeuten eine besondere Lösung entwickelt: Der Kartonierer C 2305 sollte neben dem Blister auch Schlauchbeutel in Faltschachteln verpacken. Mithilfe einer individuellen Konstruktion konnten wir Schlauchbeutelanlage und Kartonierer verketten, sodass die Schlauchbeutel im Prozess an der richtigen Stelle in die Faltschachteln eingeschoben werden. Geht es um Sonderkonstruktionen ganzer Linien, arbeite ich bei Uhlmann vernetzt im Team, beispielsweise mit meinem Kollegen Fabian Schöllhorn, der bei Uhlmann als Experte für Blistermaschinen gilt.

Als Expertin im Kartonierbereich kennen Sie den Markt am besten. Wie hebt sich das Angebot Uhlmanns vom Wettbewerb ab?

Stefanie Lemke: Bei Uhlmann gehen wir auf jede Kundenanforderung ein – egal, wie knifflig sie auch erscheint. Von der Entwicklung innovativer Verschlussarten über die Konstruktion eines Kartonierers, mit der Spritzen und Flaschen verpackt werden können, bis hin zur Spezialanfertigung einer Stand-alone-Kartoniermaschine: Wir erarbeiten maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden und setzen diese konsequent um. Die Herausforderung gefällt mir an meinem Beruf – da können meine Kolleginnen und Kollegen und ich unsere ganze Erfahrung und unser Know-how einbringen.

Was ist so besonders an den Kartonierern der BEC-Blisterlinien?

Stefanie Lemke: Im Normalfall benötigen die Kartonierer der BEC-Blisterlinien kaum Betreuung durch Uhlmann: Die platzsparende Kombination aus Blistermaschine und Kartoniermodul zeichnet sich durch eine einfache Bedienung, Reinigungs- und Wartungsfreundlichkeit aus. Speziell der Kartonierer ist extrem flexibel, einmal was die Formate der Faltschachteln angeht, aber auch bei den Verschlüssen. Hier stehen zum Beispiel Heiß- und Kaltleimung zur Verfügung. Und wer hier eine ganz spezielle Lösung braucht, kann sich gerne an mich wenden!